Deutsch LK Kursfahrt nach Florenz
erstellt: 01.11.2019

Am 01.09.2019 gegen 20:00 Uhr machte sich der Deutsch LK unter Beaufsichtigung von Frau Krause und Herrn Meurers mit dem Reisebus auf nach Florenz. Rund 17 Stunden später kamen wir müde & erschöpft, dennoch motiviert und voller Tatendrang am Camping Firenze an. Dort bezogen wir unsere Bungalows und erkundeten den Campingplatz inklusive zwei Poolanlagen & Restaurant. Am Abend saßen wir alle zusammen im Restaurant und aßen zusammen zu Abend. Der Wetterbericht für die nächsten Tage versprach um die 30 ° C und strahlenden Sonnenschein. So machten wir uns am nächsten Morgen mit dem Bus in Richtung der Innenstadt von Florenz auf. Dort führte uns eine sehr nette Stadtführerin durch die Stadt und erklärte zu allen Sehenswürdigkeiten ihren geschichtlichen Hintergrund. Wir erstaunten vor den unfassbaren Bauwerken rund um die Kathedrale von Florenz. Die Stadtführung endete auf dem Ponte Vecchio, welche die älteste Brücke über den Fluss Arno ist. Den restlichen Tag konnten wir Florenz in kleineren Gruppen erkunden und waren beeindruckt über die vielen kleinen Gassen und die generelle Architektur von Florenz. Selbstverständlich aßen die meisten von uns eine Pizza als Mittagessen, welche uns Tag für Tag Italien noch schmackhafter gemacht hat… Abends trafen sich wieder alle zum gemeinsamen Abendessen auf dem Campingplatz. Am Tag darauf fuhren wir schon früh morgens wieder in die Stadt, um die Uffizien zu besichtigen. Die Uffizien gehören zu den bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Unter Anderem hatte das Museum Kunstwerke von Leonardo da Vinci und Michelangelo zu bieten, wodurch jeder von uns fasziniert war. Im weiteren Verlauf des Tages erkundeten einige noch die Stadt, andere entspannten sich auf dem Campingplatz. Am Abend gingen wir dann alle zusammen zum Piazza Michelangelo, um uns die Stadt von oben anzuschauen. Nach einigen Unstimmigkeiten, welchen Weg wir genau einschlagen sollen, kamen wir pünktlich zum Sonnenuntergang am Piazza Michelangelo an. Dort hatte man einen wunderschönen Ausblick über die gesamte Stadt und alle hatten schon lange den etwas anstrengenden & chaotischen Weg nach oben vergessen. Wir ließen den Abend dort ausklingen und gingen anschließend wieder zurück zur Campinganlage. Am Donnerstag stand ein Strandbesuch in Viareggio an. Nach ca. 90 Minuten Busfahrt kamen wir dort an. Das Wetter war nicht ganz so gut wie in Florenz, jedoch völlig ausreichend, um mehrere Stunden am Strand zu verbringen. Am Nachmittag fuhren wir wieder zurück nach Florenz.  Am Abend erkundeten einige von uns zum wiederholten Male das Nachtleben von Florenz, wobei alle sehr viel Spaß hatten. Am nächsten Morgen mussten wir dann leider schon unsere Bungalows räumen und es ging wieder Richtung Krefeld. Frau Krause zählte noch einmal nach, ob auch keiner vergessen wurde, und somit machten wir uns gegen 10:30 Uhr auf den Heimweg. 18 Stunden später kamen wir wieder im kalten Krefeld an, alle waren erschöpft, dennoch voll zufrieden und einige Erfahrungen reicher! Eine wunderschöne Woche in Florenz lag hinter uns, an dieser Stelle vielen Dank an Frau Krause und Herr Meurers für diese tolle Erfahrung!

Florian Kaulen (Q2)

Bildergalerie
Gymnasium am Moltkeplatz (Aussenansicht)
Gymnasium am Moltkeplatz
Moltkeplatz 12
47799 Krefeld
Tel.: (02151) 937110
Fax: (02151) 9371126
E-Mail: infoatmoltke [dot] de